Klima

Das Klima der Dominikansichen Republik weist sehr geringe Schwankungen im Jahresverlauf auf. Das gilt selbstverständlich nicht für Höhenlagen, wo es durchaus auch merklich kühler werden kann. Das Wasser der Karibik lädt ganzjährig mit angenehmen Temperaturen zwischen 24 bis 30 Grad zum Baden ein.

Unabhängig von der Temperatur herrscht an der Nordküste zwischen November und Januar die Regenzeit. D.h. aber nicht, daß nun die ganze Zeit verregnet ist. Meistens regnet oder schüttet es für einige Minuten oder auch einmal eine Stunde. Danach reißt die Wolkendecke oft auf und die Sonne trocknet die Feuchtigkeit sehr schnell weg. Wer einen längeren Aufenthalt gebucht hat, empfindet den Regen vielleicht sogar als interressante Abwechslung. Unter Palmendächern läßt sich bei einem kühlen Getränk, einem Essen und einem Schwätzchen der Regen gemütlich abwarten.

Wer es für seine Reisezeitplanung genau wissen möchte, schaut in die Klimatabelle für die Nordküste. Das aktuelle Wetter mit kurzfristiger Vorhersage kann unter http://www.wetteronline.de/DomRepublik.htm abgerufen werden.


Druckbare Version


Wettertabelle Nordküste